Klopfakupressur

Das Universaltool zum Auflösen belastender Kernthemen.

Mit Entspannung und Leichtigkeit belastende Gefühle auflösen.

 

  • Hintergrund Klopfakupressur/ energetische Psychologie:

Unser Gehirn kann Stress und Entspannung nicht im selben Moment empfinden. Es muss sich für einen Zustand entscheiden. Das Gehirn ist in der Lage sich zu verändern (neuronale Plastizität). Sollten wir eine belastende Erinnerung in uns tragen, so erzeugt diese Stressreize. Innere Konflikte und Spannungen, traumatische Erlebnisse, Prägungen im Kindesalter, limitierende Glaubenssätze zeigen sich final durch unterschiedlich stark ausgeprägte Stressreaktionen, die u.a. auch zu körperlichen Beschwerden führen können. Durch das Stimulieren (Klopfen) bestimmter Akupressurpunkte des Körpers ist es möglich, einen stressauslösenden Reiz in Entspannung umzuwandeln und uns während des Abrufens der belastenden Erinnerung zu entspannen. Das Gehirn überschreibt den Stressreiz mit Entspannung und wir sind dadurch in der Lage, uns entspannt an ein Ereignis zu erinnern und die damit verbundenen Blockaden und Auswirkungen aufzulösen. Darüberhinaus befinden sich in unserem Körper Meridiane. Das sind feine Bahnen unter der Haut, auf denen sich Energie mit einem bestimmten Informationsgehalt ausbreitet. Ist ein Meridian blockiert, z.B. durch emotionale Traumata, kann die Folge ein Problem auf körperlicher/ psychischer Ebene sein. Mithilfe der energetischen Psychologie und Klopfakupressur ist es möglich, in kurzer Zeit, solche Blockaden zu lösen.

 

  • Anwendungsbereiche Klopfakupressur:

Die Klopfakupressur genießt in der Praxis als begleitende Methode bei nachfolgenden Thematiken einen erfolgreichen Ruf:

  • Rückenschmerz, Kopfschmerz Migräne, Magen-/Darmerkrankungen, Allergien, Atemwegserkrankungen Blutdruck, Erschöpfung
  • Persönlichkeitsentwicklung, finanzielle Aspekte, Erfolg, Selbstwert, Selbstbild, Fremdbild
  • Traumata, PTBS, Phobien, Ängste, Schlafstörungen
  • Trauer, Wut, Ärger, Verlust
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Abschied
  • Stressabbau
  • Vertrauen Aspekte zwischenmenschlicher Beziehungen uvm.

 

Hier kannst Du ein Element meiner Arbeit ausprobieren. Klopfe dazu wie im Video die Akupressurpunkte leicht mit Ihrem Zeige- bzw. Mittelfinger und atmen Sie bewusst ein und aus.

Diese Übung kann Dir bei der Anwendung vor dem Schlafengehen dabei helfen, besser durchzuschlafen. Versuche beim Klopfen erwartungsfrei wahrzunehmen, was dich davon abhält, entspannt zu bleiben.